Start Info 1 Info 2 Info 3 Info 4 Kontakte Tätigkeiten Tauchsport Reiseberichte
Türkei im Juli 2014 Tauchgänge vor SIDE
Das deutsche Kanonenboot liegt in einer Tiefe von ca.30 Meter und wurde laut Maschinentelegraf von der Firma Blohm und Voss hergestellt. Das Kanonenboot ist noch sehr gut erhalten und die Details sind gut ersichtlich. Panzerung am Bug und die Munitionskisten sind vorhanden.
Die Stadt Side hatte einen römischen Hafen, der für Taucher noch zu erkunden ist. 2200 Jahre alte römische Amphoren sind in den Korallen ersichtlich. Ebenso kann ein altes Fischerboot betaucht werden. Leider sind nach einem Sturm nur mehr Überreste davon vorhanden. Eine Grotte ist ebenfalls zum Tauchgang frei zugänglich.